Martin Kausche gründete 1971 den Komplex mit fünf Atelierwohnungen.

Seitdem haben über 800 Künstler*innen, größtenteils Stipendiat*innen, die Künstlerhäuser besucht.

Das Land Niedersachsen, der Landkreis Osterholz und die Gemeinde Worpswede unterstützen mit weiteren Partnern wie dem Museumsverbund den Verein.

Karin und Uwe Hollweg Stiftung (u.a. Stifterin des "Quartalsstipendium")

Ruth und Helmut Middeldorf Stiftung (u.a. KIX-Workshops)

Landschaftsverband Stade

Museumsverbund Worpswede

Stiftung Niedersachsen

Sparkassenstiftung

Euro Art

sowie viele privatwirtschaftliche Unternehmen wie Stehnke Bauunternehmen sowie zahlreiche Privatpersonen.