netzwerkwoche plakat druckA3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bereits seit einem guten Jahr beschäftigen wir uns in den Künstler*innenhäusern auf unterschiedliche Weise und mit diversen Formaten und Projekten mit dem Thema Stipendienstätte der Zukunft.

Diese Auseinandersetzung beinhaltet sowohl die bestehenden Förderstrukturen, die gängigen Formate, die Auswahlprozesse und Zugangsmöglichkeiten, als auch die Inhalte in Frage zu stellen und gemeinsam zu versuchen neu zu denken. 

Neben diesen weitreichenden Fragen setzen wir uns aber auch ganz konkret mit der Gebäudestruktur der Künstler*innenhäuser auseinander, da die viel genutzten, in den 1970er Jahre erbauten Studios einer Erneuerung bedürfen.

Vom 22.08. bis zum 28.08.2022 laden wir die unterschiedlichsten Akteure rund um die Stipendienstätte der Zukunft  zu einem ausgedehnten Gettogether in den Künstler*innenhäusern ein; aber auch interessierte Laien und Bürger*innen sind Willkommen!
Anmeldung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
 
Im Sinne eines erweiterten Netzwerktreffens geht es uns darum, gemeinsam Zeit zu verbringen, evtl. die eigene Praxis vorzustellen, sich auszutauschen, vielleicht auch gezielte Arbeiten zu präsentieren und vor allem in einem informellen und geschützten Rahmen gemeinsam neue Denkpfade zu erkunden.
Teilnehmende Kollektive / Initiativen:
- Stay Hungry (Berlin)
- Re.Material (Bremen)
- Kunstverein St. Pauli (Hamburg)
- Indorf Outdorf (Bremen)
- Czentrifuga (Berlin)
- School of Commons (Zürich)
- SpätiSpäti (Berlin)
- etc.
Freischaffende Künstler*innen / Kurator*innen:
- Raimar Stange
- Peer Frantzen
- Javier Acevedo
- Julija Paškevičiutė & Carys Cook
- Victor Artiga
- etc.
 
Gipfeln soll diese Woche am 27.08.2022 in einer Art Tag der offenen Tür oder mit anderen Worten einem Sommerfest, bei dem wir unsere Arbeit und unsere Gedanken mit einer interessierten Öffentlichkeit teilen und gemeinsam feiern wollen.